Startseite

Am 1. Advent war es wieder soweit: Das Adventsfest des CVJM fand in der Ev. Lorenzkirche und anschließend im Gemeindehaus statt. Unser Fest findet jährlich im Wechsel zwischen Herbst- und Adventsfest statt. Für uns als Vorstand ist es zu einer lieben Tradition geworden. Wir sind jedes Jahr begeistert und dankbar, was Gott uns in Form von finanzieller Zuwendung und vor allem an reichen Begegnungen schenkt.
Auch dieses Jahr haben wir das Fest wieder mit einem Gottesdienst begonnen. Danach ging es dann ins gut besuchte Gemeindehaus. Uns ist es wichtig, dass wir das Fest in erster Linie nutzen, um Begegnung mit Eltern von Kindern und Jugendlichen und mit Freunden des CVJM zu haben. Begleitet waren diese Begegnungen dieses Mal wieder von gutem Essen. Neben der Auswahl an warmer Küche gab es auch wieder ein vielfältiges Kuchenbuffet. Ein Bredleverkauf und selbstgebastelte Deko-Schätze rundeten das Fest ganz passend zum Advent ab.
Um etwas Unterhaltung und Action zu schaffen gab es diverse Angebote, die freiwillig in Anspruch genommen werden konnten. Man konnte sich zum Kickern oder Billard spielen melden oder auch zum gemeinschaftlichen „Horizontalkistenstapeln“. Für unsere kleinen Gäste gab es Kinderbetreuung mit Schminken und Basteln.

Zudem zeigten wieder Menschen, wie reich sie von Gott begabt worden sind, ob es nun darum ging Pi auswendig zu lernen oder andere zu zeichnen. Ein weiterer Höhepunkt und sehr gefragt waren die Kirchturmbesichtigungen.
Abgeschlossen wurde das Fest wieder mit einem gemeinsamen Abendmahl in der Lorenzkirche.

Wir als Vorstand schauen mit dankbaren Herzen auf das Fest zurück. Wir danken allen, die sich an diesem Tag eingebracht haben, allen Gästen und Spendern und unserem großen und gnädigen Gott.